3.41 Uhr: Täter laut Polizei noch immer auf der Flucht.

3.41 Uhr: Täter laut Polizei noch immer auf der Flucht. Großfahndung mit Kontrollen laufe, verschiedene Personen seien „kurzzeitig festgenommen“ worden.
8 Tote und mehrere Verletzte bestätigt. Es sei jedoch mit weiteren Todesopfern zu rechnen, teilt Polizei mit |