Ausstellung zum Gedenken an verfolgte und ermordete

Ausstellung zum Gedenken an verfolgte und ermordete Menschen aus Witten im Nationalsozialismus. Beiträge von Studierenden des Curriculums „Ärztliche Bewusstseinsbildung und Ethik am Beispiel der Medizin im Nationalsozialismus“. Von heute an auf dem Campus der UW/H.#WeRemember