Den Generationen vor uns wird immer vorgeworfen „nichts

Den Generationen vor uns wird immer vorgeworfen „nichts getan zu haben“. Ich frage mich:“ Sind wir nicht genauso?“ Wollen auch wir den „Anfang“ nicht erkennen?Auf was warten wir gerade?