Was in passiert ist, ist keine Tragödie. Es ist die

Was in passiert ist, ist keine Tragödie. Es ist die Konsequenz aus der Normalisierung von Rechtsextremen. Hätte ein Muslim 11 Menschen getötet, hätte das EU Establishment es längst genannt. Aber wenn es weißer Terrorismus ist, ist es nur eine Tragödie?